Gerechter für Enzenkirchen

Franz Hochegger
Bürgermeister

»Als Bürgermeister der Gemeinde Enzenkirchen liegt mir besonders das Wohl der GemeindebürgerInnen am Herzen. Günstige Wohnungen und Baugrundstücke sollen junge Familien die Möglichkeit der Selbstständigkeit geben. Mit Betriebsansiedelungen können wir der Bevölkerung in der Gemeinde Arbeitsplätze bieten. «

Gerechtigkeit heißt:

Sich mit seinem Heimatort identifizieren. Nicht nur zur Übernachtung daheim sein. Gemeinschaft als Grundlage von Gemeinde empfinden. Sich beteiligen und Beteiligung fördern.

Wir sorgen für günstige Baugrundstücke in unserer Gemeinde. Wir fordern dass der Hausbau für Familien wieder finanziell leistbarer wird.

Um auch im ländlichen Raum die bestmöglichste Ausbildung zu ermöglichen fordern wir die Errichtung von Fachschulen.

Um unseren Kindern eine gute Kinderbetreuung und Schulbildung zu gewährleisten fordern wir die Fertigstellung der Volksschulsanierung und den Neubau des Kindergartens.